Fukushima the Aftermath

 
 


 

 


Am 11. März 2016 jährte sich die Reaktorkatastrophe von Fukushima zum fünften Mal. Internationale Künstler_innen aus Berlin setzen sich mit Konzerten, Performances, Installationen, Ausstellungen und Vorträgen an diesem Tag für eine Energiewende ein. Zum 5. Jahrestag der Katastrophe gestalteten Akira Ando und Tsukasa Yajima "Fukushima - The Aftermath 2016" in Zusammenarbeit mit der WERKSTATT DER KULTUREN. Neben Aufführungen von Künstler_innen werden auch Diskussionsrunden zum Thema Energiepolitik statt.

Electro Kagura

        Exodus

Jazz As Pure Spirit = JAPS

        Rieko Okuda