Juni 2019

 

Legenden des Jazz

Mittwoch 26.06.2019 13:00 | Saal/Garten

Eintritt: 5,- EUR

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Fuasi Abdul-Khaliq

Produktion

 

 

Der Frühling wird legendär! Nach dem erfolgreichen Start des neuen Formats LEGENDEN DES JAZZ zum Black History Month 2019 im Februar, führt Jazz-Saxophonist, Komponist, Produzent und Kurator FUASI ABDUL-KHALIQ als Bandleader der LITTLE BIG BAND die Konzertreihe mit sechs weiteren Editionen fort - und damit auch die Erfolgsgeschichte des 2018 gegründeten und hauseigenen World-Jazz-Ensembles der WERKSTATT DER KULTUREN.

Besetzung heute:

  • Charles Sammons - bass
  • Christoph Titz - trumpet
  • Eric Vaughn - drums
  • Fuasi Abdul-Khaliq - sax
  • Joel Holmes - piano

  

Ladet eure Freund*innen auf Facebook ein!


 

Tribute to Miles Davis

Die LITTLE BIG BAND spielt und interpretriert die Meisterstücke des legendären US-amerikanischen Jazz-Trompeters Miles Davis!

Tausendsassa: Jazz-Trompeter, -Flügelhornist, Komponist und Bandleader und einer der bedeutendsten, einflussreichsten und innovativsten Jazzmusiker des zwanzigsten Jahrhunderts. Nachdem er an der sogenannten Bebop-Revolution teilgenommen hatte, beeinflusste Davis maßgeblich die Entwicklung unterschiedlicher Jazz-Stile wie Cool Jazz, Hard Bop, modalen Jazz und Jazzrock.

 

Davis brachte in den 46 Jahren seines Schaffens zwischen 1944 und 1991 über einhundert Alben heraus.

Neunmal erhielt er den Grammy Award, darunter einen für die Komposition von Sketches of Spain im Jahr 1961. Drei Grammys erhielt er für die beste instrumentelle Performance der Band, einen für das Album Bitches Brew im Jahr 1970, einen für das Album Aura im Jahr 1989 sowie einen für Miles & Quincy Live at Montreux im Jahr 1993. Als Solomusiker erhielt er vier Grammys, für We Want Miles im Jahr 1982, für Tutu 1986, für Aura 1989 und 1992 postum für Doo-Bop. Außerdem erhielt er im Jahr 1990 den Grammy für sein Lebenswerk.

 

Sein Werdegang wird oft in Zusammenhang mit der Bürgerrechtsbewegung der 1960er Jahre gesehen, deren Ziele er auch als Schwarzer Musiker im US-amerikanischen Musikbusiness verfolgte.



Alle Termine:

  • 22.05.2019 | 13.00h | LEGENDEN DES JAZZ - Tribute to John Coltrane
  • 29.05.2019 | 13.00h | LEGENDEN DES JAZZ - Tribute to Art Blakey
  • 05.06.2019 | 13.00h | LEGENDEN DES JAZZ - Tribute to Charles Mingus
  • 12.06.2019 | 13.00h | LEGENDEN DES JAZZ - Tribute to Thelonious Monk
  • 19.06.2019 | 13.00h | LEGENDEN DES JAZZ - Tribute to Cannonball Adderley
  • 26.06.2019 | 13.00h | LEGENDEN DES JAZZ - Tribute to Miles Davis

  

Ladet eure Freund*innen auf Facebook ein!

 



LITTLE BIG BAND

Ob Opern- oder Konzerthaus, Theater oder Musicalbühne; ein festes künstlerisches Ensemble ist für die meisten Kultureinrichtungen Standard. Im Jazz-Bereich sind dafür u.a. die Jazz Bigbands der öffentlich-rechtlichen Radiosender bekannt.

In Berlin gab es in der Vergangenheit verschiedene Ansätze für einen festen Ort mit eigenem Jazz-Ensemble, bisher allerdings ohne Resultat - bis zur Gründung des WorldJazz-Ensembles "LITTLE BIG BAND & friends" im April 2018: In der WERKSTATT DER KULTUREN entstand ist ein sich ständig umformierendes Ensemble aus mehr als 100 Jazz- und World-Musiker*innen.

Saxophonist Fuasi Abdul-Khaliq fungiert als Bandleader der LITTLE BIG BAND.

Nach den Konzert(reihen) HOMAGE SESSION, WorldJazzRevue, International Jazz Day und Original Music folgen dieses Jahr neue spannende musikalische Projekte, u.a. die Tribute-Reihe Legenden des Jazz. 


 


  


Die WERKSTATT DER KULTUREN wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.