Februar 2019

 

Masterclass

Mittwoch 20.02.2019 10:00 | Club

Eintritt: nur per Anmeldung

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen
Kurator/-in: Alaa Zouiten

Produktion

Afro Moroccan Rhythms

Im Rahmen des Black History Month und der Reihe ARAB SONG JAM - Star Edition 2019, wird der Ausnahme-Perkussionist Amine Bliha gleich zwei Masterclasses "Afro Moroccan Rhythms" für ausgewählte Musiker_innen geben!

TERMINE:

  • 19. Februar 2019 - 10:00h
  • 20. Februar 2019 - 10:00h

Anmeldungen beim Kurator der Reihe, Alaa Zouiten: alaa.oud@gmail.com

PS: Für alle, die Amine Bliha LIVE ON STAGE erleben wollen: Kommt zum Konzert ARAB SONG JAM goes Marokko am 21. Februar 2019, 19:30h. Der Künstler wird gemeinsam mit dem Yban Yban Project die ARAB SONG JAM - STAR EDOTION 2019 eröffnen!


 

AMINE BLIHA


Amine Bliha Drummer, Percussionist und marokkanischer Komponist aus Zagora, wurde von den Brüdern seines Vaters und ihrer Band "Dakka El Marrakchia" musikalisch geprägt. Bereits mit 12 Jahren kam es wie es kommen musste: Amine Bliha gründete sein erstes Musikprojekt: "Dakka El Marrakchiya".

2002 beginnt er am Konservatorium der Königlichen Gendarmerie von Rabat, Musiktheorie und Perkussion zu studieren und entdeckt später durch den puertorikanischen Perkussionisten Giovanni Hidalgo seine Liebe zur Perkussion Mittel- und Südamerikas und durch den guineischen Perkussionisten Mamady Keita ebenso seine Liebe für westafrikanische Perkussion.

 

2002 beginnt er am Konservatorium der Königlichen Gendarmerie von Rabat, Musiktheorie und Perkussion zu studieren und entdeckt später durch den puertorikanischen Perkussionisten Giovanni Hidalgo seine Liebe zur Perkussion Mittel- und Südamerikas und durch den guineischen Perkussionisten Mamady Keita ebenso seine Liebe für westafrikanische Perkussion.

2007 beginnt Amine Bliha eine Ausbildung an der Ecole Supérieure de la Batterie Dante Agostini. Es folgen nationale und auch internationale Autritte mt weltbekannten Künstler_innen wir Bassekou Kouyate, Aly Keita, Corey Harris, l’maâlem Hamid El Kasri, Majid Bekkas, die Amine Blihas Stil weiter prägten durch Einflüsse des Gnaoua und der Global Music Szene.

Seit 2014 gibt Amine Bliha Masterclasses in Marokko vor regelmäßig bis zu 100 Perkussionist_innen. Selbst besuchte er Masterclasses beim "Capetown Jazz Festival" in Südafrika in Kapstadt, sowie in Pezu in Lima und in Rio in Brasilien.

Sein aktuelles Projekt "YbanYban" ist geprägt von traditionellen afro-marokkanischen Musikkulturen.


 


  


Die WERKSTATT DER KULTUREN wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

 

 

 
Facebook Twitter Youtube Creole Karneval der Kulturen 1884
 
15.08.
2019
Gnaoua Festival Berlin No2
02.02.
2019
Der Weg zu einem afrikanischen Denkmal
24.01.
2019
British Council Literature Seminar
05.12.
2018
Festival: 3. Shtetl Neukölln
28.11.
2018
World Jazz Revue - 2. Edition
27.11.
2018
2nd TransFormations Trans* Film Festival
09.11.
2018
3. creole Musikfilmfest
25.10.
2018
Najat Abdulhaq zu Gast bei Beyond Spring
27.09.
2018
ARAB SONG JAM: Hommage an Rachid Taha
09.09.
2018
Gewinner der 1. creole Global stehen fest!
07.09.
2018
Premiere: 1. creole Global
16.08.
2018
Gnawa Festival Berlin
06.07.
2018
Foreign Rhythms To Kurdistan and back
04.07.
2018
Gewalt in den Lagern
03.07.
2018
Filmscreening: HUNGER
29.06.
2018
Diskussion: Umbenennung Wissmannstraße
27.06.
2018
My Feminism is Intersectional
22.06.
2018
Autorengruppe MischMash
20.06.
2018
World Refugee Day 2018
14.06.
2018
Bloggerin Rasha Hilwi zu Gast
09.06.
2018
Kinderbuch Festival der Vielfalt
06.06.
2018
Vortrag: Prof. Dr. Kim Jin-Hyang
23.05.
2018
Replicating Atonement
17.05.
2018
Weibliche Subjektivität und Revolution
08.05.
2018
Filmworkshops für Geflüchtete
04.05.
2018
Unschlagbar! 3. GLOBAL DRUMS FESTIVAL
02.05.
2018
Lesung: Der Fürst von Emigión
30.04.
2018
Kick-off: ORIGINAL MUSIC
29.04.
2018
International Jazz Day
29.04.
2018
Kick-off HOMAGE SESSION
28.04.
2018
Kick-off: WORLD JAZZ CLUB
21.04.
2018
Special Guest: Dirk Engelhardt (Sax)
21.04.
2018
Kooperation: Tanzfest
19.04.
2018
Fim&Diskussion: Pressefreiheit in Ägypten
04.04.
2018
Musikfestival: KIM Fest
17.03.
2018
Podium: Ban Racial Profiling
17.03.
2018
Roma meets Black meets Sinti
15.03.
2018
Zu Gast: Filmemacher Fadi Yeni Turk
08.03.
2018
Migrating the Feminine
25.02.
2018
The String Archestra
24.02.
2018
Hans Eichler: Verbotenes Land
23.02.
2018
W.E.B. Du Bois in Deutschland
22.02.
2018
„Schimpft uns nicht Z***r“
17.02.
2018
Benefiz für Oury Jalloh
13.02.
2018
Mardi Gras Black Indians
08.02.
2018
Lyrik nubischer Migrationserfahrung
03.02.
2018
NSU-Komplex auflösen
02.02.
2018
BLACK MUSIC RENAISSANCE 4
02.02.
2018
Filmscreening Black Cuba III
01.02.
2018
BLACK HISTORY MONTH 2018
25.01.
2018
British Council Literature Seminar
20.01.
2018
Arab Song Jam goes Maghreb
13.01.
2018
THE SOUND ROUTES BAND