November 2017

 

MFA Kera & Black Heritage

Freitag 17.11.2017 21:00 | Club

Eintritt: 15,- / 10,- (erm.) / 5,- € (mit Berlinpass) | Kinder bis 14 J: frei

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen

Produktion

MFA Kera & Black Heritage




 
         

The Voice of Madagaskar 

MFA Kera 
Die kreolische Sängerin und Komponistin stammt ursprünglich aus Madagaskar und wuchs in Senegal auf. "Stellen Sie sich Sarah Vaughan, Grace Jones, Shirley Bassey und Ima Sumac in einer afrikanischen Sängerin vor, dann bekommen Sie eine Vorstellung von ihrem großen Talent. Man muss ihre Live-Bühnen-Performance erleben, um ihre Energie und ihr Charisma wirklich schätzen und genießen zu können."

Ihre musikalische Karriere begann in Paris mit Blues und Gospel. Bald schon arbeitete sie mit namhaften Musikern wie Memphis Slim, John Lee Hooker, Mikey Baker und Milton Buckner zusammen. 

In Berlin entstand Keras vom Kultursenat gefördertes Musical "Odeylo", das 1993 im Haus der Kulturen der Welt uraufgeführt wurde. Ebenfalls in Berlin gründete sie gemeinsam mit dem Keyboarder Reinhard Katemann und dem Gitarristen Mike Russell aus Washington D.C. (USA) das BLACK HERITAGE ORCHESTRA.

Mike Russell
geb. 1952 in D.C., begann schon früh klassische Gitarre und Flamenco-Gitarre zu studieren. Seine Karriere als professioneller Musiker startete er in den 60er Jahren mit verschiedenen Soul- und Bluesbands. Wegen der hohen kreativen Qualität seiner eigenen Kompositionen bot ihm Columbia-Records schon bald einen Kooperationsvertrag an. Seine erste Platten-Veröffentlichung im Jahre 1970 mit dem von der Grammy-nominierten Gloria Taylor gesungenen Titel "Had it all the time" brachte ihm eine Tournee durch die USA ein.
1972 gründete er seine eigene Jazz-Rock-Gruppe Water-Forest, die zum Beispiel für Andy Warhol im Kennedy-Center (Washington D.C.) spielte. Seit seiner Übersiedlung nach Berlin im Jahre 1989 konzertierte er mit Eddie Harris, Billy Bang und vielen anderen.
Zusammen mit der Sängerin MFA Kera und dem Keyboarder Reinhard Katemann gründete er das Orchester BLACK HERITAGE und veröffentlichte die gleichnamige CD, die 1995 die Top 10 der Europäischen Weltmusik-Charts und 2004 die ersten Plätze der amerikanischen Soul-Patrol erreichte. Mit BLACK HERITAGE trat er unter anderem auf dem Guinness-Festival in Südafrika, in Griechenland, Polen und in den USA auf.

Besetzung: 
Mfa Kera - vocal
Mike Russell - guitar, vocal
Darryl Taylor - bass
Reinhard Katemann - key
Dicarlo - drums

Bandlink: www.blackheritage.de

 


 

Laden Sie Ihre Freund*innen auf Facebook!

 

WorldWideMusic

Berliner Acts spielen Global Music!

Jeden Freitag präsentiert die WERKSTATT DER KULTUREN Global Music vom Feinsten.

Alle Konzerte findet ihr im WorldWideMusic-Spielplan und auf der WorldWideMusic Facebook-Fanpage!

 

Band-Anfragen an:

Anette Heit
Tel. +49 (0)30 60 97 70-17
anette.heit@werkstatt-der-kulturen.de

Eine Konzertreihe in Kooperation mit multicult.fm und Funkhaus Europa. Jeden Mittwoch um 9 Uhr und 19 Uhr werden unsere Konzerte auf multicult.fm gesendet!

 ________________
 

Die Räume und Toiletten der WERKSTATT DER KULTUREN sind rollstuhlzugänglich. Um den Zugang mit Rollstuhl zu gewährleisten, bitten wir um telefonische Voranmeldung: +49 (0)30 60 97 70-0.