Dezember 2015

 

Vor dem Stacheldraht... Duett für eine Stimme

Freitag 04.12.2015 13:00 | Saal

Eintritt: Voranmeldung erwünscht: mail@koreaverband.de

Veranstalter/-in: Werkstatt der Kulturen/ Korea-Verband e.V.

Kooperation

Die Zukunft, von welcher die geflüchteten Jugendlichen aus Nordkorea träumen, entspringt aus den Zweigen eines Baums, dessen Wurzeln auch die gleichaltrigen südkoreanischen Jugendlichen pflegen. Dieser Zukunft kann man nicht aus dem Weg gehen, man muss mit ihr leben. Nach einem dramatischen Wiedersehen von Geschwistern, die sich im Streit getrennt und Jahre lang mit Gefühlen der Rache und des Misstrauens gelebt haben, werden sie viel Zeit und einen geschützten Raum brauchen, um sich gegenseitig vergeben, tröstend umarmen und das Leben, was sie voneinander entfernte, akzeptieren zu können. Wir suchen erneut nach einem Weg, um uns zu vergeben, ohne uns gegenseitig zu verletzen. Wie können wir uns ohne Heuchelei tröstend umarmen und wie können wir die Unterschiede, die sich über Jahrzehnte verfestigten, friedlich akzeptieren?
Park Sang-Young (Direktor der Setnet Schule) Park Sang-Young (Direktor der Setnet Schule)

+++mehr Informationen+++