Natalie Greffel

 
 

Natalie Greffel ist Sängerin, Instrumentalistin, Komponistin und Arrangeurin. Sie ist bekannt für ihre Arbeit mit verschiedenen Projekten sowie für ihre stilistische Flexibilität.

 

Ihr Einstieg in die Musik begann zufällig, als ihr musikunerfahrener Vater ihr nach dem Gewinn der Lotterie eine Kindertastatur kaufte. Zu Beginn des Klavierunterrichts zusammen mit der Freundin ihrer Schwester wurden die Samen von Natalies künstlerischen Leidenschaften gepflanzt.

Nachdem Natalie 2010 nach Berlin gezogen war, entschied sie sich für eine Musikkarriere und arbeitete seitdem mit verschiedenen Gruppen und Solo-Künstler_innen wie Radio Citizen, Onom Agemo und den Disco Jumpers, Kelvin Sholar, Karl Hector und den Malcouns als Sängerin zusammen.

2017 gewann sie bei der 6. creole Berlin-Brandenburg, dem Global Beat Contest der WERKSTATT DER KULTUREN.


 

Für die WERKSTATT DER KULTUREN kuratiert sie im Rahmen der Konzertreihe WorldWideMusic das Programm im November und Dezember 2019.


  


Die WERKSTATT DER KULTUREN wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.