Film

 
 

Die WERKSTATT DER KULTUREN zeigte über viele Jahre mit verschiedenen Kurator*innen die wöchentliche Filmreihe World Wide Cinema

  • 2015 verlieh sie erstmals den „WdK-Kurzfilm-Award“, der Kurzfilme zum Thema Diversity in Berlin prämierte.
  • Seit 2010 produzieren Berliner Schulkinder im Kinderfilmprojekt "Kiez der Kinder" Videobriefe über ihren jeweiligen Kiez. Dabei entstanden mehrere auf Kinderfilmfestivals preisgekrönte Filme.
  • Im Rahmen thematischer Schwerpunktsetzungen entstanden mehrere kleine Filmfestivals, so etwa das „Filmfestival religiöser & spiritueller Kulturen
  • das „creole Musikfilmfest“ (2016 / 2017)
  • Hinzu kommen Kooperationsprojekte wie z.B. die mehrjährige Zusammenarbeit mit Mayadin al Tahrir e.V. und dem universitätsübergreifenden Forschungsprogramm „The Middle East in Europe / Europe in the Middle East“, aus der die Filmreihe „Beyond Spring“ mit aktuellen Filmproduktionen aus der arabischsprachigen Welt zwischen Marokko und dem Irak hervorging,
  • oder das im November 2016 erstmals abgehaltene „Transformations - Trans* Film Festival“, welches durch die Sichtbarmachung von Transkörpern und Transnarrativen die Visibilität von Transpersonen erhöhen und damit Gendervielfalt fördern will.
  • Immer wieder finden filmbezogene Workshops im Haus statt: Drehbuchentwicklung, Schnitt, Regie und Filmschauspiel werden in kleinen Gruppen gelehrt, und in diesen Workshops erarbeitete Filme werden (erst-)aufgeführt. Und viele Communities präsentieren in der WERKSTATT DER KULTUREN im Rahmen von Veranstaltungen aktuelle Filme.

Film 2018*

Produktionen

Kooperationen

Gastveranstaltungen der Sparte Film im Spielplan.

* weitere Veranstaltungen in Planung



  


Die WERKSTATT DER KULTUREN wird gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.