International Jazz Day

 
 

INTERNATIONAL JAZZ DAY

Der von Herbie Hancock konzipierte und 2011 erstmals von der UNESCO für den 30. April ausgerufene International Jazz Day hat sich rasch zu einem weltweit beachteten Termin entwickelt. Die WERKSTATT DER KULTUREN organisiert seit 2013 jährlich ein Konzert an diesem Datum.

2018 wird das Programm des International Jazz Day am Sonntag, den 29. April, mit der Eröffnung unseres Sonntags Jazz Jams im Garten der WERKSTATT DER KULTUREN beginnen. Am Abend wird die Reihe World Jazz Nights im Foyer Café des Hauses eröffnet.

Am eigentlichen International Jazz Day, am Montag, den 30. April, ist die WERKSTATT DER KULTUREN für Publikum geschlossen. Dennoch wird ein Programm zum International Jazz Day produziert werden: Der Club der WERKSTATT DER KULTUREN wird zum Studio umgebaut und es werden Neukompositionen geprobt und aufgenommen - und im Livestream auf Facebook übertragen.

Nach unserer Teilnahme am International Jazz Day 2017, gab es sogar Post von Herbie Hancock!